Egal ob Anfänger, Aufsteiger oder eigenständiger Kiter: wir holen Dich an Deinem Kenntnisstand und Können ab und gestalten den Unterricht individuell nach Deinem Lerntempo! Insofern soll diese Seite Euch lediglich einen Überblick über die Lerninhalte und den ungefähren Zeitaufwand vermitteln. Letztlich hängt der Kursablauf vom individuellen Lernfortschritt und den vorherrschenden Bedingungen (insb. Wind u. Wetter) ab.

Kitesurfkurse nach IKO-Standard inklusive Kitelizenz

Wir unterrichten nach den Standards der International Kiteboarding Organization (IKO). Unser Gimmick für Euch: Wir stellen jedem Teilnehmer im Anschluss an den Kurs die international anerkannte IKO-Kitelizenz aus. Euer IKO-Kitelehrer beobachtet hierzu die erlangten Fähigkeiten während des Kurses, eine separate Prüfung ist nicht notwendig.

Discovery Kurs

i.d.R. 1 Kurstag*

Entdecke, wie du lernst die Windkraft zu "beherrschen"

Möchtest Du den Sport entdecken und lernen, wie man den Wind beherrscht? Wir stellen dir die verschiedenen Aspekte des Sports vor und zeigen dir Fertigkeiten, die Du auf dem Land benötigst, bevor es ins Wasser geht. Gleichzeitig erlernst du die Sicherheitsregeln. Wir bringen Dir bei: den Wind und die physische Lage sicher zu beurteilen, die Verwendung der Sicherheitssysteme, die ordnungsgemäße Ausrüstung, den Aufbau und auch das Steuern des Kites.

Kursziel:

  A.U.S. (Aktivität, Umgebung, Sport) Beurteilung, Kiteaufbau, Kite halten, tragen und an Land sichern (IKO-Level 1A)

  Benutzung der Sicherheitssysteme, Kontrolle vor dem Start (IKO Level 1B)

  Starten und Landen als Assistent, erste Kitesteuerung und Entdecken des Windfensters, Bar loslassen, Leinen verdrehen und ausdrehen (IKO-Level 1C)

  Mit einer Hand fliegen, Lernen wie man trimmt, Laufen während man den Kite steuert, Starten und Landen als Pilot, Theorie des Windfensters (IKO Level 1D)

  Quick Release Aktivierung während der Kite fliegt, Selbst landen, Material Abbau (IKO Level 1E)

* = je nach Kenntnissen des Schülers, Wetterbedingungen während des Kurses und Revierbedingungen (Wassertiefe, Flachwasser, Wellen?...)

Intermediate Kurs

i.d.R. 2 Kurstage*

Lerne mit der Kraft deines Kites im Wasser umzugehen

Bist Du bereit, nass zu werden? Jetzt ist es an der Zeit für deinen ersten Wasserstart. Mach dich bereit um das volle Potenzial der Windenergie zu erforschen. Du wirst lernen: Die Kraft des Kites zu verwenden um deinen Körper in alle Richtungen zu bringen, deinen Kite im Wasser zu starten, die Selbstrettung, dein Board wieder zu bekommen und du wirst in der wertvollsten Fähigkeit des Kitesurfens geübt...dem Kiten auf eigene Faust.

Kursziel:

  Wasser betreten und verlassen während man den Kite kontrolliert, Kite aus dem Wasser starten (IKO Level 2F)

  Seitlicher Body-drag mit zwei Händen, Body-drag mit Power Stroke auf beiden Seiten (IKO Level 2G)

  Body-drag nach Luv, Body-drag mit Board, Selbstrettung und Zusammenpacken (IKO Level 2H)

  Einführung Vorfahrtsregeln, Steady-pull, Wasserstart (IKO Level 2I)

* = je nach Kenntnissen des Schülers, Wetterbedingungen während des Kurses und Revierbedingungen (Wassertiefe, Flachwasser, Wellen?...)

Independent Kurs

Kurszeit nach individuellem Lernfortschritt

Kite unabhängig und lerne ein paar Tricks!

Umso mehr Du lernst, desto mehr Freude wirst du haben. Es ist an der Zeit, ein unabhängiger Kiteboarder zu werden! Wir zeigen dir, wie Du “upwind” und “toe-side” fährst und helfen dir auch bei deinem ersten Sprung. Zudem übst Du, wie Du dich auf die fortgeschrittenen Fähigkeiten konzentrierst, Deine Geschwindigkeit durch Ankanten regulierst, Deine Richtung änderst ohne Unterbrechung, den sicheren Selbststart und die sichere Selbstlandung. Als unabhängiger Kiteboarder kannst du auf eigene Faust kiten und dir egal wo auf der Welt deine Kitebaord Ausrüstung mieten.

Kursziel:

  Kontrolliertes Anhalten, Geschwindigkeit durch Kanteneinsatz kontrollieren (IKO Level 3J)

  Fahren nach Luv (IKO Level 3K)

  Straßenbahnhalse (IKO Level 3L)

  Toeside fahren, Toeside-Halse (IKO Level 3M)

  Starten ohne Helfer, Selbstrettung und Zusammenpacken in tiefem Wasser (IKO Level 3N)

Advanced Kurs

Kurszeit nach individuellem Lernfortschritt

Erreiche neue Möglichkeiten!

Bist Du bereit, noch fortgeschrittener zu werden und mehr über die Kunst des Kitesurfens zu erlernen? Lerne in alle Richtungen zu fahren sowie grundlegende Sprungtechniken! Erfahre wie Du Deinen Freunden mit der Board Rettung helfen kannst. Dein IKO Instruktor zeigt dir verschiedene Techniken, wie Du mit “grab” und “jibe” springen und einen anderen Kiteboarder und sein Board aus dem Wasser retten kannst. Theoretische Themen beinhalten unter anderem, wie du besser deine Lage und Sicherheit beurteilen und bestimmen kannst und auch, wie du deinen Kite tunen kannst.

Kursziel:

  Einfacher Sprung (IKO Level 4- 1)

  Jibe (IKO Level 4- 2)

  Sprung mit Grab (IKO Level 4- 3)

  Kiter bergen (IKO-Level 4- 4)

  Board bergen (IKO-Level 4- 5)

  Internationale Kommunikationszeichen und Vorfahrtsregeln (IKO-Level 4- 6)

  Ausrüstung (IKO-Level 4- 7)

  Wetter und Gezeiten (IKO-Level 4- 8)

  Aerodynamik (IKO-Level 4- 9)

* = je nach Kenntnissen des Schülers, Wetterbedingungen während des Kurses und Revierbedingungen (Wassertiefe, Flachwasser, Wellen?...)

 

"Windgarantie"

Kitesurfen ist ein Outdoorsport und wir sind vor allem von Wind und Wetter abhängig. Wir können Euch daher zwar leider keinen Wind garantieren. Unsere Kitetrips berücksichtigen aber je nach Dauer 1-2 Tage Puffer, damit wir bei zu wenig Wind Ausweichtage zur Verfügung haben. Sollten die Windbedingungen bei einem Kitesurfkurs dennoch einmal nicht ausreichen um auf die gebuchte Stundenanzahl zu kommen, kann ohne weitere Kurskosten ein Nachholtermin mit uns vereinbart werden oder wir erstatten Dir anteilig die nicht durchgeführten Kurszeiten.

Auch bei Flaute wird uns nicht langweilig. An unserem Homespot in Cadzand Bad beispielsweise bieten sich mit dem Natur- und Vogelschutzgebiet Het Zwin, Brugge und Sluis in Kurzdistanz, Standup Paddeling, dem örtlichen Fahrradverleih oder einfach dem schönen Strand viele Flautenalternativen.